ARD und ZDF berichten nun doch live von der Tour de France (4. bis 26. Juli).

Die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender werden jeweils ab 16.30 Uhr für eine Stunde auf Sendung gehen und haben damit die monatelange Hängepartie beendet. "Auf diese Regelung haben wir uns mündlich mit der ASO und der EBU geeinigt", sagte ARD-Sprecher Harald Dietz.

Nach den Dopingskandalen im Oktober hatten ARD den Ausstieg aus der Live-Berichterstattung von der Tour verkündet, das ZDF zog daraufhin nach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel