Eine Woche nach seiner zweijährigen Dopingsperre für Radrennen in Italien hat der Spanier Alejandro Valverde zumindest in seiner Heimat ein Erfolgserlebnis verbucht.

Der Kapitän vom Team Caisse d'Epargne belegte beim Prolog der Katalonien-Rundfahrt über 3,6 km in Lloret de Mar den zweiten Platz hinter Cervelo-Profi Thor Hushovd. Dritter wurde der Neuseeländer Greg Henderson.

Valverde ist in der vergangenen Woche von einem Gericht des Nationalen Olympischen Komitees Italiens für zwei Jahre gesperrt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel