Alejandro Valverde führt die Gesamtwertung der Katalonien-Rundfahrt auch nach der Königs-Etappe weiter an. Auf dem 4. Teilabschnitt über 175,7 km mit drei schweren Bergwertungen fuhr der Spanier von Caisse d'Epargne beim Sieg seines Landsmannes Julian Sanchez aus dem Murcia-Contentpolis-Team mit 8 Sekunden Rückstand als Dritter ins Ziel.

Zwei Sekunden vor Valverde kam der Ire Daniel Martin von Garmin in Vallnord in Andorra an.

In der Gesamtwertung hat Valverde 15 Sekunden Vorsprung auf Martin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel