Nach seinem dritten Etappensieg ist Sprintstar Mark Cavendish aus dem 92. Giro d'Italia ausgestiegen.

Der Brite aus dem Columbia-Rennstall will die kommenden Bergetappen meiden und sich stattdessen auf die Tour de France vorbereiten. Bei der Frankreich-Rundfahrt hatte Cavendish im vergangenen Jahr vier Etappen gewonnen.

"Er hat schon 55 Renntage absolviert und braucht vor der Tour mal eine Pause", sagte sein Sportchef Rolf Aldag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel