Der in Italien wegen Doping gesperrte Alejandro Valverde (Caisse d'Epargne) hat die diesjährige Auflage der Katalonien-Rundfahrt gewonnen.

Der Spanier verteidigte seine Gesamtführung auch auf der 7. Etappe über 110,8 Kilometer von Sant Cugat nach Montmelo erfolgreich. Den Tagessieg sicherte sich der Neuseeländer Greg Henderson (Columbia).

"Ich hoffe, dass die Ungerechtigkeit so schnell wie möglich aufhört und ich mich endlich nur auf meine Rennen konzentrieren kann", sagte Valverde nach seinem Triumph.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel