Deutschland-Tour-Sieger Linus Gerdemann hat seinen ersten Saisonsieg knapp verpasst.

Der Milram-Kapitän musste sich auf der Königsetappe der Bayern-Rundfahrt mit einem Rückstand von acht Sekunden auf den österreichischen Tagessieger Markus Eibegger mit dem dritten Platz begnügen.

Platz zwei ging nach 173,6 km von Mühldorf/Inn nach Ruhpolding an Eibeggers Landsmann und Elk-Haus-Teamkollegen Stefan Denifl.

Gerdemann rückte durch den dritten Platz auch im Gesamtklassement auf den zweiten Rang vor. Das Gelbe Trikot übernahm Eibegger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel