Sprintstar Robbie McEwen ist bei der Belgien-Radrundfahrt schwer gestürzt und muss auf einen Start bei der Tour de France verzichten.

Der 36-Jährige Australier fuhr auf der zweiten Etappe gegen einen Blumenkübel, stürzte und erlitt eine vermutlich schwerwiegende Verletzung im linken Knie. Ein Start des zwölfmaligen Etappensiegers bei der Tour de France ist ausgeschlossen.

McEwen hatte bei der Frankreich-Rundfahrt 2002, 2004 und 2006 das Grüne Trikot für den besten Sprinter gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel