Im Kampf um den Sieg beim 92. Giro d'Italia kommt es zum Showdown beim abschließenden Einzelzeitfahren.

Auf der vorletzten Etappe verteidigte der Russe Dennis Mentschow (Rabobank) seine Spitzenposition im Gesamtklassement und hat nun 20 Sek. Vorsprung vor seinem ärgsten Konkurrenten Danilo Di Luca (Italien/LPR.).

Den Tagessieg sicherte sich der Belgier Philippe Gilbert (Silence-Lotto), der sich kurz vor dem Ziel mit dem Franzosen Thomas Voeckler (Bouygues Telecom) vom Hauptfeld absetzte und ihm im Sprint keine Chance ließ.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel