Das Astana-Team um den siebenmaligen Toursieger Lance Armstrong befindet sich weiterhin in finanziellen Schwierigkeiten.

"Die finanziellen Nöte, durch die Gehälter nicht bezahlt wurden, sind noch nicht komplett überwunden", teilte Manager Johan Bruyneel mit. Er hofft, dass die Team-Sponsoren die Deadline für die Zahlungen einhalten.

Der Radsportweltverband UCI hatte den kasachischen Rennstall aufgefordert, seine Schulden bei den Fahrern bis zum Ende des Monats Mai zu begleichen. Ansonsten droht der Lizenzentzug.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel