Die nach der Analyse ihres Blutprofils unter Dopingverdacht geratenen Radprofis Pietro Caucchioli (Lampre) und Francesco De Bonis (Diquigiovanni) und Ricardo Serrano (Fuji) sind von ihren Teams suspendiert worden.

Der Weltverband UCI hatte bekannt gegeben, dass die beiden Italiener zu den ersten fünf Profis gehören, gegen die nach Auswertung des Blutpasses ein Verfahren eingeleitet wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel