Weltmeister Bert Grabsch hat bei den deutschen Meisterschaften in Cottbus den Titel im Zeitfahren gewonnen.

Der Wittenberger Grabsch siegte nach 40 km in 48:25 Minuten. Der 34-Jährige vom Columbia-Rennstall verwies seinen Teamkollegen Tony Martin aus Eschborn mit elf Sekunden Vorsprung auf Platz zwei.

Dritter wurde der Berliner Jens Voigt vom dänischen Saxo-Team.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel