Die deutschen männer haben bei den Europameisterschaften im polnischen Pruszkow die angepeilte Medaille im Team-Sprint verpasst.

Rene Enders, Robert Förstemann und Sascha Hübner scheiterten in der Qualifikation und landeten auf Platz 6.

Dabei verpokerte sich Detlef Uibel: Der Der Bundestrainer schonte den Bronzemedaillengewinner von Olympia 2008, Maximilian Levy, fürs Finale. Das aber erreichte das Team gar nicht erst.

Europameister wurde Russland vor Großbritannien und Polen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel