Bjarne Riis hält einen achten Sieg von Lance Armstrong bei der Tour de France für unmöglich.

"Ich glaube nicht, dass er die jungen Fahrer schlagen kann. Andy und Frank Schleck oder Alberto Contador wird er nicht folgen können", sagte Riis im Tour-Startort Monte Carlo. Armstrong werde aber im Gesamtklassement gut abschneiden, das sei keine Frage.

Der Däne monierte zudem die ungewöhnliche Rollenverteilung in Armstrongs Astana-Team. "Sie sollten einen klaren Kapitän haben, und der sollte Alberto Contador heißen. Bei mir wäre das so".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel