Marcel Kittel hat bei der Straßenrad-EM der U-23-Junioren in Belgien Gold im Zeitfahren geholt.

Der 21-Jährige benötigte in Hooglede für die 37 Kilometer 47:24,2 Minuten und war damit sieben Hundertstelsekunden schneller als der zweitplatzierte Russe Timofej Krizkij.

"Es wurde mal wieder Zeit, dass ich ein großes Zeitfahren gewinne", sagte der frühere Junioren-Weltmeister Kittel. Bei den deutschen Meisterschaften hatte er sich vergangene Woche noch mit dem vierten Rang zufrieden geben müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel