Lance Armstrong muss sich zumindest sportlich vorerst mit der Nebenrolle im Astana-Rennstall begnügen. Teamchef Johan Bruyneel stellte vor dem Tour-Start in Monaco noch mal klar, dass der Spanier Alberto Contador als Kapitän in die Rundfahrt geht.

"Alberto hat seine letzten drei großen Rundfahrten gewonnen. Deshalb geht er als unser Leader in die Rundfahrt. Es ist auch ein Zeichen des Respekts vor seinen Leistungen, dass er die Nummer 21 und Lance die 22 erhalten hat", sagte der Belgier.

Wichtig sei aber, dass das Astana-Team die Tour gewinne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel