Der Radsport-Weltverband UCI hat den Niederländer Theo Bos für einen Monat gesperrt.

Der fünfmalige Bahn-Weltmeister hatte im April auf der letzten Etappe der Türkei-Rundfahrt einen Sturz verursacht, bei dem sich der spätere Gesamtsieger Daryl Impey schwere Verletzungen zugezogen hatte.

Die Sperre tritt am 15. August in Kraft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel