Astana hat das Teamzeitfahren der Tour de France gewonnen. Die kasachische Mannschaft war nach 39 km rund um Montpellier 18 Sekunden schneller als Garmin. Platz drei sicherte sich Saxo Bank mit einem Rückstand von 40 Sekunden auf Astana.

Der Schweizer Fabian Cancellara (Saxo Bank) verteidigte das Gelbe Trikot und liegt vor dem zeitgleichen Lance Armstrong an der Spitze.

Am Mittwoch dürfte es keine Veränderungen im Gesamtklassement geben. Die überwiegend flache Etappe führt über 196,5 km von Le Cap d'Agde weiter in den Süden nach Perpignan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel