Linus Gerdemann hat im abschließenden Zeitfahren seinen Triumph bei der deutschland tour perfekt gemacht.

Auf dem 34 km langen Stadtkurs in Bremen genügte dem Columbia-Kapitän der vierte Rang im Tagesklassement, um seinen ersten großen Rundfahrtsieg einzufahren. Der letzte Etappensieg ging an Gerdemanns Teamkollegen Tony Martin.

Gerdemann behauptete in der Gesamtwertung einen Vorsprung von 52 Sekunden vor seinem zweitplatzierten Teamkollegen Thomas Lövkvist aus Schweden. Gesamtdritter wurde der Slowene Janez Brajkovic vom Astana-Team.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel