Lance Armstrongs Traum von der Rückkehr auf den Tour-Thron ist in der Höhenluft von Andorra vorerst geplatzt. Alberto Contador hat stattdessen die Radsport-Welt wieder zurechtgerückt.

Der siebenmalige Champion Armstrong kassierte bei der Kletterpartie zur 2240 m hohen Skistation, wo einst Jan Ullrich Radsport-Geschichte geschrieben hatte, eine Schlappe gegen seinen Astana-Rivalen und verlor 21 Sekunden auf Contador.

Die Hoffnung auf sein 84. Gelbes Trikot muss der Amerikaner damit zunächst einmal begraben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel