Robert Bartko hat zusammen mit Johannes Kahra, Roger Kluge und Stefan Schäfer in der 4000-m-Mannschaftsverfolgung bei den 123. deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Erfurt einen Titel gewonnen. .

Im Finale deklassierte das Team Brandenburg die chancenlose RSG Stuttgart in der Besetzung Leif Lampater, Ralf Matzka, Fabian Schaar und Jakob Stegmüller. Für Bartko war es der 15. nationale Titel seiner Karriere.

Rang drei sicherte sich das Thüringer Energie Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel