Eine Rückkehr zu einem deutschen Rennstall ist für die neue deutsche Tour-Hoffnung Tony Martin derzeit kein Thema.

"Ich fühle mich bei Columbia sehr wohl. Hier bin ich gut aufgehoben. Es laufen Gespräche über eine Vertragsverlängerung, aber es ist noch nichts unterschrieben", sagte der Führende der Tour-Nachwuchswertung.

Columbia sei ein internationales Team, mediale Nachteile habe er nicht. Martin besitzt beim T-Mobile-Nachfolgerennstall noch einen Vertrag bis 2010.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel