Nach einer groß angelegten Razzia hat die italienische Polizei den früheren serbischen Nationaltrainer Aleksandar Nikacevic festgenommen. Bei der groß angelegten Durchsuchung in zehn Regionen wurden Tausende Einheiten von Dopingpräparaten beschlagnahmt.

Neben Nikacevic wurden 30 weitere Personen angezeigt, darunter 12 überwiegend italienische Radprofis.

Angezeigt wurden auch Vertreter von Pharmaunternehmen sowie fünf Ärzte und Sportdirektoren verschiedener Teams. Ihnen werden Hehlerei und illegaler Handel mit Dopingmitteln vorgeworfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel