Nach den Dopingvorwürfen gegen weitere Fahrer des ehemaligen Gerolsteiner-Teams hat der frühere Teamchef Hans-Michael Holczer erste rechtliche Schritte eingeleitet.

"Ich habe meinen Anwalt direkt aus dem Auto in Frankreich beauftragt, Herrn Matschiner anzuschreiben. Er soll die Namen nennen, die er weiß, auch wenn er sie nicht belegen kann", sagte Holczer.

Stefan Matschiner, der frühere Manager von Bernhard Kohl, hatte im "ORF" behauptet, dass sowohl er als auch sein Schützling Dopingmittel an andere Gerolsteiner-Fahrer weitergegeben haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel