Patrik Sinkewitz hat souverän die 25. Sachsen-Tour gewonnen und damit den ersten Erfolg nach seinem Comeback nach verbüßter Dopingsperre Ende Februar gefeiert.

Der ehemalige Kronzeuge und geständige Dopingsünder kam auf der fünften und letzten Etappe von Dresden über 145 Kilometer durchs Erzgebirge zurück an die Elbmetropole in der Verfolgergruppe ins Ziel.

In der Gesamtwertung hatte der 28 Jahre alte Sinkewitz 2:47 Minuten Vorsprung vor dem Niederländer Sebastien Langeveld. Der letzte Tagessieg ging an den Schweden Tomas Lövqvist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel