Astana hat Meldungen dementiert, wonach Lance Armstrong ein Comeback im kasachischen Team plane.

"Lance Armstrong gehört nicht zu unserer Mannschaft. Das Team Astana hat keine Pläne mit ihm", sagte Pressesprecher Philippe Maertens.

Zuvor hatte das Magazin "VeloNews" berichtet, Armstrong solle im nächsten Jahr bei fünf Rennen an den Start gehen. Das Blatt bezog sich auf eine Quelle aus dem familiären Umfelds des siebenmaligen Tour-de-France Siegers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel