Der Bund Deutscher Radfaher (BDR) hat den im nächsten Jahr für Australien startenden Heinrich Haussler ins vorläufige Aufgebot für die Straßen-WM berufen.

"Er ist über seine Nominierung informiert und wir halten Kontakt. Wenn er fahren will, bekommt er die Chance", sagte BDR-Vize Udo Sprenger.

Haussler, der im kommenden Jahr das Trikot seines Geburtslandes tragen will, hatte allerdings schon während der Tour de France erklärt, bei den Titelkämpfen vom 22. bis 27. September in Mendrisio/Schweiz auf keinen Fall starten zu wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel