Wenige Tage nach seinem Comeback im Rennsattel bestreitet Alexander Winokurow von Sonntag bis Mittwoch sein erstes Etappenrennen nach zweijähriger Dopingsperre.

Der Olympia-Zweite von Sydney 2000 und Tour-Dritte von 2003 nimmt als Mitglied eines kasachischen Nationalteams an der viertägigen Tour de l'Ain in Frankreich teil.

Am Dienstag hatte der 35-Jährige bei einem kleinen Kriterium im südfranzösischen Castillon-la-Bataille sein erstes Rennen seit seinem Tour-Ausschluss am 24. Juli 2007 wegen Fremdblutdopings bestritten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel