Stefan Schumacher wechselt zum belgischen Rennstall Quick Step um Ex-Weltmeister Tom Boonen.

Der WM-Dritte, dessen bisherige Mannschaft Gerolsteiner nach dem Rückzug des Hauptsponsors am Saisonende aufgelöst wird, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Die Belgier verhandeln auch mit Erik Zabel.

"Ich bin froh, bald Teil dieser Weltklasse-Mannschaft zu sein", meinte Schumacher. Quick-Step-Chef Patrick Lefevre freut sich ebenfalls auf seine Neuerwerbung: "Er hat in den letzten Jahren bewiesen, dass er ein Allrounder ist."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel