Lance Armstrongs neuesTeam RadioShack will für die Saison 2010 eine ProTour-Lizenz beantragen.

"Das würde uns den Start bei der Tour de France garantieren, was enorm wichtig ist", begründet Bill Stapleton, Agent des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers, bei "Cyclingnews" die Maßnahme.

Der Anwalt ist Besitzer des Teams und führte auch schon Armstrongs frühere Rennställe US Postal und Discovery Channel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel