Heinrich Haussler hat seine Abwanderungsgedanken ad acta gelegt und wird weiterhin für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in die Pedale treten, gab BDR-Vize-Präsident Udo Sprenger bekannt.

Der in Australien geborene Etappensieger der Tour de France wollte eigentlich vom kommenden Jahr an im Trikot von "Down Under" fahren. Nun soll der in Freiburg lebende Haussler bei den Weltmeisterschaften 2010, die ausgerechnet im australischen Melbourne stattfinden, für den BDR um Medaillen fahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel