Bert Grabsch, Andre Greipel und Marcel Sieberg gehen für das Team Columbia bei der am Samstag beginnenden Spanien-Rundfahrt an den Start.

Grabsch nutzt die Vuelta als Generalprobe für die Straßenrad-WM im Schweizer Mendrisio Ende September, wo er seinen Titel im Kampf gegen die Uhr verteidigen will.

Greipel, der schon 15 Saisonsiege auf dem Konto hat, soll für Sprintsiege sorgen, nachdem er bei der Tour schon für den britischen Seriensieger Mark Cavendish weichen musste. Als Kapitän ist der Luxemburger Kim Kirchen vorgesehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel