Von 18 auf 13 Fahrer gekürzt wurde das vorläufige Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) für die Straßen-WM. Nicht an den Start gehen werden Jens Voigt und Heinrich Haussler.

Voigt hat nach seinem schweren Sturz bei der Tour des France verzichtet.

Haussler, der im kommenden Jahr für Australien starten wird, hatte frühzeitig erklärt, bei der WM auf keinen Fall für den BDR antreten zu wollen.

Der dort geborene Etappensieger der Tour de France hat inzwischen aber wieder einen Rückzieher gemacht und will weiter für Deutschland antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel