Der Schweizer Fabian Cancellara war wie bei der Tour de France auch bei der Spanien-Rundfahrt am ersten Tag der Schnellste.

Der Saxo-Bank-Fahrer benötigte für den Vuelta-Prolog im niederländischen Assen 5:20 Minuten für die 4,8 km und siegte damit mit neun Sekunden Vorsprung auf den Belgier Tom Boonen.

Der Kasache Alexander Winokurow überzeugte bei seiner Rückkehr zu einer der drei großen Rundfahrten als Siebter (5:38). Top-Favorit Alejandro Valverde beendete den Prolog in den Niederlanden zeitgleich mit Winokurow als Neunter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel