US-Profi George Hincapie hat sich bei den nationalen Straßenmeisterschaften in Greenville zum dritten Mal den Titel bei den Profis gesichert.

Der 36-Jährige vom Team Columbia setzte sich in seinem ersten Rennen nach einem Schlüsselbeinbruch bei der Tour de France nach 185 km im Sprint vor Andrew Bajadali durch.

Rang drei ging in Abwesenheit von Tour-Rekordsieger Lance Armstrong an Jeff Louder. Für Hincapie bedeutete der Erfolg die Wiederholung seiner Siege von 1998 und 2006.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel