Toursieger Alberto Contador hat seinen Start bei der Straßenrad-WM in Mendrisio abgesagt.

"Der Kurs hätte mir einige Möglichkeiten offenbart, da er sehr schwer ist. Ich habe aber seit der Tour keine Rennen mehr bestritten. Es war eine harte Saison für mich. Es ist besser, wenn ein anderer Spanier meinen Platz einnimmt", begründete der Astana-Profi nach einem Gespräch mit Nationaltrainer Jose Luis Santos seine Entscheidung.

Contador hatte in diesem Jahr die Tour de France zum zweiten Mal nach 2007 gewonnen. Außerdem triumphierte der 26-Jährige bei der Algarve- und Baskenland-Rundfahrt. Auch sein Teamkollege Lance Armstrong wird in der Schweiz nicht am Start sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel