Andre Greipel hat das Goldene Trikot des Gesamtführenden im ersten langen Zeitfahren der 64. Spanien-Rundfahrt verloren.

Der 27-Jährige aus Hürth belegte auf dem 30 km langen Kurs durch Valencia bei Dauerregen mit 39:18 Minuten Platz 67 und war 2:37 Minuten langsamer als der Tagessieger und neue Spitzenreiter Fabian Cancellara (Schweiz/Saxo Bank).

Greipels Columbia-Teamkollege Bert Grabsch fuhr zwar auf das Podium, verpasste den Tagessieg aber deutlich. Der Weltmeister belegte mit 36 Sekunden Rückstand auf Cancellara Platz drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel