Das Columbia-Team hat für die kommende Saison zehn neue Fahrer verpflichtet.

Der US-Rennstall gab bekannt, dass die slowakischen Zwillinge Peter und Martin Velits vom Team Milram sowie der U-23-Vizeweltmeister im Zeitfahren, Patrick Gretsch, künftig im gelb-weißen Columbia-Trikot fahren werden.

Matt Goss (Australien), Tejay Van Garderen (USA), Jan Ghyselinck (Belgien), Rasmus Guldhammer (Dänemark) und Leigh Howard (Australien) sowie die Lars Bak (Dänemark) und Hayden Roulston (Neuseeland) schlossen sich ebenfalls dem Rennstall an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel