Pech für Linus Gerdemann: Ein technischer Defekt auf der Zielabfahrt hat den Deutschland-Tour-Sieger den Sieg auf der 10. Etappe der Spanien-Radrundfahrt gekostet. Rund zehn Kilometer vor der Ankunft am Zielort Murcia rollte der Milram-Fahrer in Führung liegend plötzlich aus.

Die Etappe gewann der Australier Simon Gerrans (Cervelo). Lokalmatador Alejandro Valverde (Caisse d'Epargne) verteidigte das Goldene Trikot erfolgreich.

Er rollte mit dem Hauptfeld ins Ziel. In der Gesamtwertung liegt er vor dem Australier Cadel Evans (Silence-Lotto).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel