Die Ära der traditionsreichen Sechstagerennen in Dortmund ist nach 83 Jahren zu Ende gegangen.

Sieben Wochen vor der geplanten 68. Auflage der Sixdays in der Westfalenhalle wurde das Radspektakel aus finanziellen Gründen zusammen mit dem Großen Weihnachtspreis abgesagt. Nach dem Absprung des Hauptsponsors (REWE) konnte kein Nachfolger gefunden werden.

Gesichert sind jedoch für die bereits laufende Winterbahn-Saison die Rennen in der Münchner Olympia-Halle, in Bremen sowie im Berliner Velodrom.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel