Der Kanadier Ryder Hesjedal gewann die 12. Etappe der 64. Spanien-Rundfahrt. In 5:34:30 Stunden bewältigte der Garmin-Fahrer die 179,3 Kilometer lange von Almeria nach Alto de Velefique.

Spitzenreiter blieb der Spanier Alejandro Valverde mit weiterhin sieben Sekunden Vorsprung auf den Australier Cadel Evans. Knees war mit 9:54 Minuten Rückstand bester Deutscher Fahrer.

Ausgestiegen waren nach seinem Sturz der im Gesamtklassement ohnehin abgeschlagene Milram-Kapitän Linus Gerdemann und die Astana-Fahrer Winokurow und Rubiera.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel