Der Italiener Angelo Furlan hat die dritte Etappe der Polen-Rundfahrt im Schlussspurt gewonnen.

Der Profi vom Team Credit Agricole gewann nach 184 km von Mikolajki nach Bialystok vor dem Brasilianer Luciano Pagliarini vom Team Scott und Allan Davis vom Quick-Step-Team.

Der Australier Davis übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung vom Brasilianer Murilo Antonio Fischer vom Team Liquigas.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel