München und Friedrichshafen kommen in den Plänen des österreichischen Rad-Promoters Wolfgangs Weiss bei einem möglichen Prolog der Tour de France 2013 in Innsbruck als spätere Etappenorte infrage.

Der Organisator der WM 2006 in Salzburg möchte den Auftakt der Frankreich-Rundfahrt in vier Jahren erstmals nach Tirol holen.

"Innsbruck bringt alles für einen Prolog mit. Von dort aus könnte die erste Etappe nach Salzburg oder München führen, ehe die Strecke weiter nach Friedrichshafen und von dort ins Elsass verläuft", sagte Weiss der "AFP".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel