Stefano Garzelli hat den Großen Preis von Wallonien gewonnen.

Der 35-jährige Italiener aus dem Team Acqua e Sapone fuhr in Namur nach 203,2 km vor seinem Landsmann Giovanni Visconti aus dem Team Quick-Step und dem Franzosen Jerome Pineau aus der Bouygues-Mannschaft über die Ziellinie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel