Weltcupsiegerin Judith Arndt hat die Gesamtführung bei der Toskana-Rundfahrt übernommen.

Dazu reichte der Fahrerin vom Team Columbia Platz drei im ersten Abschnitt der zweigeteilten zweiten Etappe über 57,2 km, da ihr Team das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt gewonnen hatte. Der Sieg auf dem zweiten Teilstück über 74,4 km ging an Ina-Yoko Teutenberg von der Equipe Nürnberger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel