Nach einem weiteren positiven Test hat der niederländische Radprofi Thomas Dekker ein Doping-Geständnis abgelegt.

Bei dem 24-Jährigen wurden bei einer mit feineren Geräten erneut analysierten alten Probe vom 24. Dezember 2007 Spuren des Blutdopingmittels EPO gefunden, ihm droht eine vierjährige Sperre.

Dekker war bereits vor der Tour de France vom belgischen Team Silence-Lotto vom Start ausgeschlossen worden. Schon damals hatte eine alte Probe nach neuer Analyse verbotene Substanzen gezeigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel