Radprofi Andre Greipel hat am Donnerstag den Semi-Klassiker Paris - Bourges gewonnen.

Der Columbia-Fahrer, der bei der Spanien-Rundfahrt das Grüne Trikot und die Schlussetappe gewonnen hatte, gewann nach 193,3 Kilometern und 4:11:55 Stunden den Massenspurt.

Zweiter wurde zeitgleich der Argentinier Juan Jose Haedo, Dritter der Weißrusse Alexander Usow. Auf dem achten Platz landete der Cottbuser Martin Reimer (Cervelo). Für Greipel war es bereits sein 19. Tagessieg in dieser Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel