Der geständige Dopingsünder Bernhard Kohl hat schwere Anschuldigungen gegen den früheren Gerolsteiner- und jetzigen Milram-Teamarzt Mark Schmidt erhoben.

"Er war eingeweiht in die Dopingvorgänge", sagte Kohl der österreichischen Tageszeitung "Kurier".

"Ich hatte zu ihm von Beginn an eine gute Gesprächsbasis. Irgendwann kamen wir auf Doping zu sprechen. Er sagte: 'Logisch, dass man es machen muss.' Er sagte einmal, dass ich nicht der Einzige im Team sei, der Blutdoping fabriziere."

Schmidt will die Angelegenheit über seinen Anwalt prüfen lassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel