Eine Warnung in letzter Minute hat offenbar einen weiteren spanischen Dopingskandal verhindert. Wie die "El Pais" berichtet, wurde der von zwei Radfahrern belasteten Mediziner Jesus Losa kurz vor einer Razzia gewarnt.

Die Polizei sicherte lediglich einige SMS an Radprofis, die jedoch keinen Hinweis darauf gaben, dass Losa Dopingmittel verabreichte oder weitergab.

Der Arzt aus Valladolid war von Moises Duenas sowie der kurz vor Beginn der Olympischen Spiele von Peking positiv getesteten Maria Moreno bei Polizeiverhören beschuldigt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel