Für Alberto Contador scheint der Weg für einen Stallwechsel durch die Lizenzprobleme seines Astana-Teams frei.

Nachdem die kasachische Mannschaft nicht auf der Liste der für 2010 mit einer ProTour-Lizenz ausgestatteten Mannschaften stand, darf der Spanier den UCI-Regularien entsprechend trotz eines Vertrags bis 2010 das Team wechseln.

Gründe für die Lizenzverweigerung für Astana, das nun wie auch das Team Sky, Caisse d'Epargne, Saxo Bank und Euskaltel Euskadi bis zum 20. November Auflagen der UCI erfüllen muss, nannte der Weltverband nicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel