Der Zeitfahr-Olympiasieger und Bronze-Gewinner auf der Straße, Fabian Cancellara, hat seinen Start bei den Weltmeisterschaften im italienischen Varese vom 23. bis 28. 9. abgesagt.

"Nach den Erfolgen von Peking kann ich mich nicht mehr für neue Strapazen motivieren. Der letze Biss fehlt, um bei der WM bestehen und meinen Titel im Zeitfahren verteidigen zu können", so der Schweizer, der 2006 in Salzburg und 2007 in Stuttgart die Einzel-Zeitfahen gewonnen hatte. "Mir fehlt die Kraft. Allein mit Leidenschaft kann man keine Rennen gewinnen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel